Die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH ist als kommunales Unternehmen der Landeshauptstadt Wiesbaden mit vielfältigen Aufgaben der städtebaulichen Projektentwicklung befasst. Die SEG ist außerdem als Erschließungsträger tätig, führt als Projektentwickler Bauvorhaben durch, übernimmt als Projektsteuerer unterschiedliche Projektentwicklungs- und Bauaufträge der Stadt Wiesbaden und bewirtschaftet ihren eigenen Immobilienbestand.

Die Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH sucht für das Projektteam Ostfeld in Vollzeit aktuell einen

Experten im Bereich Liegenschaften (m/w/d)


Wir passen zusammen ...


... wenn Sie unsere Leidenschaft für Stadtentwicklung teilen, gerne eigene Ideen einbringen und eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit schätzen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Stärken effektiv einzusetzen. Sie können durch gezielte Fortbildungen Ihre Stärken ausbauen.


Darauf können Sie sich freuen:


In Ihrer Position unterstützen Sie das Projektteam tatkräftig bei der Bearbeitung von Liegenschaftsfragen im Rahmen

  • der Durchführung der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme Ostfeld
  • der Ersatzlandkonzeptionen für landwirtschaftliche Betriebe

Dazu zählt des Weiteren das Vertragsmanagement / Controlling mit folgenden Themen

  • Grundstückskauf- und Tauschverhandlungen und –verträge
  • Vertragssynopsen zur Überwachung finanzieller, inhaltlicher und zeitlicher Verpflichtungen aus geschlossenen Verträgen und Abwendungsvereinbarungen
  • Vertragsabwicklung in Grundbuch und Kataster
  • Bürgschaftsverwaltung


Ergänzend kommt das Liegenschaftsmanagement mit folgenden Themen hinzu

  • Initiierung von Grundbuch- und Katasteranpassungen (Freimachung, Neuordnung, Bewilligungen)
  • externe Schnittstellenfunktion zwischen Grundstückseigentümern, Kommune, Behörden, Planungs- und Vermessungsbüros, Notariaten, Grundbuchamt, Gutachtern
  • interne Schnittstellenfunktion zwischen den Bereichen Erschließung und Grünflächen, Öffentlichkeitsarbeit, Bauträgerbetreuung, Vermarktung
  • Flächenmanagement mittels Gestattungsverträgen
  • Kaufmännische Liegenschaftsverwaltung
  • Prüfung von Grund-/Grunderwerbsteuer- und Gebührenbescheiden


Mit diesen Eigenschaften begeistern Sie uns

Neben Ihrem persönlichen Interesse bringen Sie

  • Einen abgeschlossenen Hochschulabschluss (mindestens Bachelor oder vergleichbar) der Fachrichtung Public Administration/Public Management oder Rechtswissenschaften
    / Wirtschaftswissenschaften oder vgl. Fachrichtungen mit

oder

Mindestens eine abgeschlossene Ausbildung mit nachgewiesener langjähriger Berufserfahrung unten genannter Qualifikation zur/zum:

  • Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/n oder
  • Immobilienkauffrau / -kaufmann oder
  • Steuerfachangestellte/n oder
  • Verwaltungsfachangestellte/n bzw. Qualifizierung zur/zum Verwaltungsfachwirt*in mit.

  • Gute Rechtskenntnisse im öffentlichen und privaten Recht, insbesondere BGB, BauGB,
    Grundbuchordnung und Erbbaurechtsgesetz
  • fundierte und praxiserprobte Fachkenntnisse und Erfahrung im Vertragsrecht, insbesondere im Bereich des Miet-, Pacht- und Erbbaurechts
  • Erfahrungen und gute Kenntnisse in Grundbuchangelegenheiten
  • Sie verfügen über ein sicheres und engagiertes Auftreten und haben Verhandlungsgeschick
  • Sie arbeiten strukturiert, zuverlässig, termingerecht und verfügen über Verantwortungsbewusstsein
  • Sie können sich schnell in komplexe und neue Sachverhalte einarbeiten
  • Sie besitzen sichere EDV-Kenntnisse der Standardprogramme Office Programme
  • Neben Ihrem freundlichen und kooperativen Auftreten haben Sie Freude an der Teamarbeit und zeigen eine Bereitschaft zur Fortbildung und Weiterentwicklung
  • Sie verstehen sich als Dienstleister mit ausgeprägtem Kommunikationsvermögen und haben Spaß daran, Aufgaben strukturiert und zielorientiert anzugehen.

Eine eigenständige Arbeitsweise, Initiative und Verantwortungsbereitschaft runden Ihr Qualifikationsprofil ab.


Unser Angebot

Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem innovativen Projekt, das sich mit der Entwicklung eines eigenständigen und urbanen Stadtteils für bis zu 12.000 Einwohner beschäftigt. Sie arbeiten in einem engagierten Team unterschiedlichster Professionen zusammen. Dabei können Sie durch Ihren Einsatz ganz wesentlich zum Projekterfolg beitragen. Zudem arbeiten Sie in einem erfolgreichen städtischen Unternehmen in flachen Hierarchien. Sie profitieren von einer leistungsgerechten Vergütung, flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten, einem kollegialen Arbeitsklima in einem interdisziplinären Umfeld und langfristiger Perspektive sowie der Chance zur Weiterentwicklung in einem stetig wachsenden Unternehmen. Neben Sport- und gesundheitsfördernden Angeboten gibt es eine gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr inkl. kostenlosem Jobticket.

Entdecken Sie uns und das Projekt jetzt auf seg-wiesbaden.de oder dein.wiesbaden.de/ostfeld.

Erste Fragen beantwortet Ihnen Frau Michaela Maack unter Tel. 0611 – 77 808-34.

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt per E-Mail mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bei der

 

SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH,

Geschäftsführung

Konrad-Adenauer-Ring 11

65187 Wiesbaden

 

karriere@seg-wiesbaden.de

www.seg-wiesbaden.de

Die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH ist als kommunales Unternehmen der Landeshauptstadt Wiesbaden mit vielfältigen Aufgaben der städtebaulichen Projektentwicklung befasst. Die SEG ist außerdem als Erschließungsträger tätig, führt als Bauträger Bauvorhaben durch, übernimmt als Projektsteuerer unterschiedliche Projektentwicklungs- und Bauaufträge der Stadt Wiesbaden und bewirtschaftet ihren eigenen Immobilienbestand.

Für das Immobilienmanagement unseres Unternehmens suchen wir aktuell eine/n

Immobilienkauffrau / -mann (w/m/d) in Vollzeit mit unbefristeter Festanstellung.

 

Ihre Aufgaben:

Kaufmännische Objektmanagement / Propertymanagement bestandseigener Immobilien

  • Sie betreuen in unserem abwechslungsreichen Portfolio im Raum Wiesbaden kaufmännisch und eigenverantwortlich gewerbliche Immobilien,
    Wohnimmobilien sowie Sonderimmobilien in allen Phasen eines Objekt Lebenszyklus
  • Sie übernehmen das Vermietungsmanagement für Ihren Immobilienbestand
  • Sie unterstützen gesamtverantwortlich bei der Erstellung der Nebenkostenabrechnungen
  • Sie sind Ansprechpartner für unsere lokalen/überregionalen Dienstleistungspartner und steuern deren Aufgaben
  • Sie überstützen das technische Objektmanagement bei der Optimierung und Werterhaltung unserer Immobilien
  • …und vieles mehr


Ihr Profil / Sie bringen für uns mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Immobilienkauffrau / -mann, -Fachwirt, Studium im Bereich Immobilienmanagement (w/m/d) oder
  • eine mehrjährige kaufmännische Berufserfahrung im Bereich Objektmanagement / Propertymanagement (gewerblicher Schwerpunkt und / oder in der Wohnungswirtschaft)
  • Sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse im Bereich MS Office
  • Kommunikationsstärke sowie freundliches Auftreten gepaart mit Sozialkompetenz
  • Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Diskretion


Die SEG bietet Ihnen:


  • Anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenspektrum mit hohem Maß an Eigenverantwortung
  • Ein engagiertes Team mit kurzen Entscheidungswegen
  • Ein kollegiales Arbeitsklima in einem interdisziplinären Umfeld und langfristiger Perspektive
  • Nutzung von Poolfahrzeugen und -Fahrrädern für Dienstfahrten in Wiesbaden
  • Einen modernen Arbeitsplatz sowie eine familienfreundliche Arbeitszeitregelung und hohe Flexibilität für Ihre persönliche work-life-balance
  • Leistungsgerechte Vergütung, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Fachbezogene Aus- und Fortbildungen, sport- und gesundheitsfördernde Angebote in Wiesbaden
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr mit Job-Ticket

 

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt per E-Mail mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bei der

 

SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH,

Geschäftsführung

Konrad-Adenauer-Ring 11

65187 Wiesbaden

 

karriere@seg-wiesbaden.de

www.seg-wiesbaden.de

Die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH ist als kommunales Unternehmen der Landeshauptstadt Wiesbaden mit vielfältigen Aufgaben der städtebaulichen Projektentwicklung befasst. Die SEG ist außerdem als Erschließungsträger tätig, führt als Projektentwickler Bauvorhaben durch, übernimmt als Projektsteuerer unterschiedliche Projektentwicklungs- und Bauaufträge der Stadt Wiesbaden und bewirtschaftet ihren eigenen Immobilienbestand.

In der Projektentwicklungsabteilung unseres Unternehmens ist derzeit eine Stelle vakant, für die wir in der Funktion als Bauherrenvertretung in Vollzeit und unbefristet

eine/n


Ingenieur/in / Projektleiter/in / Fachplaner/in – Versorgungstechnik (m/w/d)
– Technische Gebäudeausrüstung (TGA), Heizung / Lüftung / Klima / Sanitär –


suchen.


Ihre Aufgaben

  • Sie beraten mit Ihrem Fachwissen projektübergreifend unsere Projektleiter und prüfen haustechnische Konzeptionen und Planungen
  • Entwicklung von konzeptionellen und gewerkeübergreifenden Lösungen einschließlich der Auswahl zukunftsweisender Technik mit Bauherrn, Architekten, Fachplanern und Projektsteuerern
  • Übernahme der Bauherrenfunktion (Vergabe und Koordinierung) für externe Fachplanungen und Fachbauleitungen gebäudetechnischer Anlagen der Gewerke Heizung / Lüftung / Klima / Sanitär
  • Koordination externer Ingenieurleistungen in den Leistungsphasen 1-9 der HLS-Gewerke, d. h. in den Anlagengruppen 1-3, 7 und 8 gem. § 53 HOAI
  • Sie sind zuständig für die Leistungsüberwachung und Steuerung von externen Planungsbüros sowie die übergeordnete Steuerung des Planungs- und Bauprozesses
  • Budgetierung und projektbegleitende Kostenkontrolle, ggf. einschl. Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Bauherrenseitige Überwachung der Termine und Zielerreichung
  • Einbindung der Prüfsachverständigen während der Planungsphase und ggf. Begleitung der Sachverständigenabnahmen
  • Sie übernehmen die Erarbeitung von Energiekonzeptionen und koordinieren deren planerische Umsetzung durch die Fachplaner
  • Begleitung des Inbetriebnahmemanagements und der anschließenden Betriebsoptimierung

Das erwarten wir von Ihnen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung Ingenieur mit Abschluss Dipl.-Ing. (FH) Techniker
  • relevante praktische Projekterfahrung in den TGA LP 1-9
  • Sehr gute Kenntnisse in Excel und Word
  • Umfangreiche Kenntnisse in der Planung und Objektüberwachung von TGA-Gewerken bei Neubauten und Sanierungen von Wohn-/Büro,-, Schul- und Kita sowie Gewerbeprojekten
  • Selbstständiges, fachübergreifendes Koordinieren aller TGA-Gewerke
  • Die Bereitschaft zur Teamarbeit in einer Gruppe von Architekten/innen und Stadtplaner/innen und interdisziplinäres Verständnis sind Voraussetzung für die Wahrnehmung der Aufgaben.

Wir bieten

  • Sehr kollegiales Arbeitsklima in einem interdisziplinären Umfeld und langfristiger Perspektive
  • Anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenspektrum mit hohem Maß an Eigenverantwortung
  • Attraktive Vergütung mit Zuschuss zu einer privaten Altersvorsorge
  • Fachbezogene Aus- und Fortbildungen, Sport- und gesundheitsfördernde Angebote
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelung und hohe Flexibilität für Ihre persönliche work-life-balance
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr inkl. kostenlosem Jobticket
  • Möglichkeiten zum Home-Office
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt per E-Mail mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bei der

 

SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH,

Geschäftsführung

Konrad-Adenauer-Ring 11

65187 Wiesbaden

 

karriere@seg-wiesbaden.de

www.seg-wiesbaden.de

Die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH ist als kommunales Unternehmen der Landeshauptstadt Wiesbaden mit vielfältigen Aufgaben der städtebaulichen Projektentwicklung befasst und bewirtschaftet darüber hinaus ihren eigenen umfangreichen Immobilienbestand.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in Vollzeit mit unbefristeter Festanstellung einen Office Manager (w/d/m), der das Unternehmen zusammen mit uns organisieren möchte.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine

Office Manager (w/d/m) als Assistenz der Geschäftsführung

 

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie organisieren eigenverantwortlich das zentrale Büro des Unternehmens.
  • Sie bereiten die regelmäßigen Gremiensitzungen (Aufsichtsrat etc.) vor und übernehmen alle damit verbundenen Aufgaben.
  • Sie stimmen Termine der Geschäftsführung ab und kümmern sich um die Vor- und Nachbereitung.
  • Sie koordinieren die verwaltungstechnischen Verbindungen zur Landeshauptstadt Wiesbaden.
  • Sie bringen Ideen für die Strukturierung und Verbesserung des Büroablaufs ein.


Das sollten Sie dafür mitbringen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder verwaltenden Umfeld.
  • Sie haben bereits einige Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Verwaltungsaufgaben oder im Büromanagement sammeln können.
  • Sie haben idealerweise Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen der Landeshauptstadt Wiesbaden und interessieren sich dafür, was in der Stadt passiert.
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, professionelle Kommunikation ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie haben gute Kenntnisse in allen MS-Office-Programmen, vielleicht sogar in SAP.
  • Sie können sich sowohl schriftlich als auch mündlich gut ausdrücken. Professionelles Auftreten ist Ihnen wichtig.
  • Sie arbeiten selbständig, strukturiert und gewissenhaft. Man kann sich auf Sie verlassen.

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Interessante und eigenverantwortliche Aufgaben in einem erfolgreichen und wachsenden Unternehmen
  • Eine gründliche und individuelle Einarbeitung im Team
  • Ein sehr kollegiales Arbeitsklima in Ihrer Abteilung und darüber hinaus
  • Eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelung und hohe Flexibilität für Ihre persönliche Work-Life-Balance
  • Fachbezogene Aus- und Fortbildungen, Sport- und gesundheitsfördernde Angebote
  • Vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Urlaubsanspruch von
    30 Tagen
  • Kostenloses Jobticket sowie gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns, Sie bald kennen zu lernen. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an info@seg-wiesbaden.de oder karriere@seg-wiesbaden.de unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Eintrittstermin bei der SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH, Geschäftsführung, Konrad-Adenauer-Ring 11, 65187 Wiesbaden

Bei weiterführende Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Petra Krick unter +49 611 7780812.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH (SEG) ist als kommunales
Unternehmen der Landeshauptstadt Wiesbaden (LHW) mit vielfältigen Aufgaben der
städtebaulichen Projektentwicklung befasst. Die SEG ist als Erschließungsträger tätig, führt
als Projektentwickler Bauvorhaben durch, übernimmt als Projektsteuerer unterschiedliche
Projektentwicklungs- und Bauaufträge der Landeshauptstadt Wiesbaden und bewirtschaftet
ihren eigenen Immobilienbestand.  


Im Projekt Ostfeld ist eine Stelle vakant, für die wir in Vollzeit und unbefristet aktuell eine/n


Projektleiter/in Verkehr (m/w/d) mit Schwerpunkt Schienenverkehr

suchen.


Die SEG wurde im Mai 2022 von der LHW mit der treuhänderischen Durchführung der
städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme (SEM) „Ostfeld“ beauftragt. Das Team Ostfeld der
SEG ist seit 2017 mit der Vorbereitung und Umsetzung der SEM befasst.  

 

Das 450 ha große Plangebiet liegt südöstlich der Wiesbadener Innenstadt, angrenzend an die
Stadtteile Erbenheim, Biebrich, Mainz-Amöneburg, Mainz-Kastel und Wiesbaden Südost. Im
Osten wird es durch die B 455 und im Süden durch die A 671 begrenzt. Die in Ost-West-
Richtung verlaufende A 66 gliedert den Planbereich horizontal.

 

Mit dem urbanen Stadtquartier soll im Süden des Plangebietes auf einer Fläche von ca. 70 ha
- mit einer hohen städtebaulichen Dichte und Nutzungsmischung - bezahlbarer Wohnraum für
10.000 bis 12.000 Menschen geschaffen werden.

Auf dem künftigen zentralen Behördenstandort des BKA - nördlich der A 66, angrenzend an
den Stadtteil Erbenheim - werden auf einer Fläche von ca. 30 ha Arbeitsplätze für bis zu 7.000
Mitarbeitende entstehen.

Der neue Stadtteil soll neben klimaoptimiertem Stadtgrün, sensiblem Wassermanagement und
erneuerbaren Energien auch neue Mobilitätsformen umfassen. Mit einer „neuen Mobilität“ soll
die überwiegende Abkehr vom motorisierten Individualverkehr hin zu alternativen
Mobilitätsangeboten realisiert werden. Das zukünftige Verkehrsvolumen des Ostfeldes wird
durch die intelligente Vernetzung unterschiedlicher Verkehrsträger und -mittel im Rahmen
eines nachhaltigen Mobilitätskonzeptes stadt- und klimaverträglich organisiert werden.

Maßgabe der Zulassungsentscheidung der Regionalversammlung Südhessen zum
Zielabweichungsverfahren ist mit Beschluss vom 7.05.2021 die Planung, Herstellung und
Inbetriebnahme von Schienenanschlüssen für den Behördenstandort und das „Urbane
Stadtquartier“.

Rückgrat der Erschließung des neuen Stadtteils wird dementsprechend ein leistungsfähiges
schienengebundenes Nahverkehrssystem sein. Das schienengebundene System soll als
zentrale Erschließung über zwei Haltepunkte im Stadtquartier und dem neuen Haltepunkt zur
ÖPNV-Erschließung des Bundeskriminalamtes (BKA) verfügen. Die schienengebundene
Anbindung von Stadtquartier und BKA in die LHW und das Rhein-Main-Gebiet wird sicher zu
stellen sein.

Für die Projektsteuerung, verwaltungs- und behördeninterne Koordination sowie die
Wahrnehmung der Bauoberleitung von Planung und Realisierung dieser Vorhaben suchen wir
einen/eine praxiserfahrenen Projektmanager/Projektmanagerin

 

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Steuerung der Planung und Leitung von Projekten der
    Verkehrsanlage Schiene, Straße sowie Ingenieurbauwerken in allen Leistungsphasen
    der HOAI
  • Projektsteuerung gemäß AHO in allen Projektstufen und Handlungsbereichen
  • Koordinierung der fachlich Beteiligten in Bauherrnfunktion (wie z.B.
    Genehmigungsbehörden des Landes Hessen der Landeshauptstadt Wiesbaden,
    Fachämtern, Ingenieurbüros ….)
  • Vertrags- und Nachtragsmanagement
  • Erstellen, Abstimmen und Fortschreiben von Mittelabflussplänen für Bau- und
    Planungskosten
  • Erstellung, Nachverfolgen und Fortschreiben von Terminplänen sowie Projekt-
    Statusberichten

 

Das erwarten wir von Ihnen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor und Master / Diplom / Magister)
    vorzugsweise in den Bereichen Verkehrsplanung oder Verkehrswissenschaft bzw.
    Bauingenieurwesen, Raumplanung, Umweltplanung oder Geographie
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • Berufserfahrung im Verkehrswesen, insbesondere mit dem Schwerpunkt
    schienengebundener Personennahverkehr
  • Gute Kenntnisse der Nahmobilität (u. a. Planung, Rechtsgrundlagen, Finanzierung,
    Prozesse und Akteure)
  • Gestaltungswille und Freude an Themen zur Förderung der Mobilitätswende
  • Projekterprobte Kenntnisse der hessischen, deutschen und europäischen
    Verkehrspolitik, insbesondere im Bereich der Nahmobilität vorteilhaft
  • Praktische Berufserfahrung in der Steuerung von Projekten mit vielen Akteuren und
    Institutionen/Behörden vorteilhaft
  • Kenntnisse des Straßen- und Straßenverkehrsrechts vorteilhaft
  • Kenntnisse der Regelwerke im Bereich des Verkehrswesens und der Verkehrsplanung
  • Kenntnisse des öffentlichen Vergaberechts und einschlägige praktische Erfahrungen vorteilhaft
  • Grundverständnis der hessischen Kommunalpolitik vorteilhaft
  • Sichere Nutzung von GIS-Anwendungen (z.B. QGIS) und Fachplanungssoftware (z.B. CAD-Programme)

 

Wir wünschen uns eine Persönlichkeit mit Begeisterung für das Thema kommunale Mobilität
und besonderem Fokus auf den schienengebundenen Personennahverkehr.

Sie benötigen eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit.
 

Das breite Aufgabenspektrum erfordert die Fähigkeit eigenständig, kreativ und kooperativ zu
arbeiten.  

Angesichts der Vielzahl unterschiedlicher Projektbeteiligter ist sicheres Auftreten,
Verhandlungsgeschick und Frustrationstoleranz, analytisches und konzeptionelles
Denkvermögen unabdingbar.

Erforderlich sind eine stetige Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft und ein hohes Maß
an Eigeninitiative.

Wir bieten

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenspektrum mit hohem Maß an
    Eigenverantwortung
  • Einarbeitung in die Themen der Projektentwicklung
  • Sehr kollegiales Arbeitsklima in einem interdisziplinären Umfeld und langfristiger
    Perspektive
  • Leistungsgerechte Vergütung, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Fachbezogene Aus- und Fortbildungen, Sport- und gesundheitsfördernde Angebote
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelung und hohe Flexibilität für Ihre persönliche work-
    life-balance
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr inkl. kostenlosem Jobticket

 

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt per E-Mail mit den üblichen Unterlagen unter Angabe
Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 29.02.2024 bei der

SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH,
Geschäftsführung
Konrad-Adenauer-Ring 11
65187 Wiesbaden

karriere@seg-wiesbaden.de
www.seg-wiesbaden.de  

Die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH (SEG) ist als kommunales
Unternehmen der Landeshauptstadt Wiesbaden (LHW) mit vielfältigen Aufgaben der
städtebaulichen Projektentwicklung befasst. Die SEG ist als Erschließungsträger tätig, führt
als Projektentwickler Bauvorhaben durch, übernimmt als Projektsteuerer unterschiedliche
Projektentwicklungs- und Bauaufträge der Landeshauptstadt Wiesbaden und bewirtschaftet
ihren eigenen Immobilienbestand.  

 

In der Projektentwicklungsabteilung unseres Unternehmens ist eine Stelle vakant, für die wir
in Vollzeit und unbefristet aktuell eine/n


Projektleiter/in Verkehr (m/w/d) mit Schwerpunkt Straßenverkehr suchen.

 

Ihre Aufgaben

 

  • Eigenverantwortliche Steuerung der Planung und Leitung von Projekten der
    Verkehrsanlage Schiene, Straße sowie Ingenieurbauwerken in allen Leistungsphasen
    der HOAI als Bauherrenvertretung
  • Koordinierung der fachlich Beteiligten in Bauherrnfunktion (wie z.B.
    Genehmigungsbehörden des Landes Hessen der Landeshauptstadt Wiesbaden,
    Fachämtern, Ingenieurbüros ...)
  • Vertrags- und Nachtragsmanagement
  • Erstellen, Abstimmen und Fortschreiben von Mittelabflussplänen für Bau- und
    Planungskosten
  • Erstellung, Nachverfolgen und Fortschreiben von Terminplänen sowie Projekt-
    Statusberichten

 

Das erwarten wir von Ihnen

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor und Master / Diplom / Magister)
    vorzugsweise in den Bereichen Verkehrsplanung oder Verkehrswissenschaft bzw.
    Bauingenieurwesen, Raumplanung, Umweltplanung oder Geographie
  • Kenntnisse der Regelwerke im Bereich des Verkehrswesens und der Verkehrsplanung
  • Kenntnisse des Straßen- und Straßenverkehrsrechts
  • Berufserfahrung im Tief- und Straßenbau
  • Praktische Berufserfahrung in der Steuerung von Projekten mit vielen Akteuren und
    Institutionen/Behörden
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • Grundverständnis der hessischen Kommunalpolitik vorteilhaft

 

 

Das breite Aufgabenspektrum erfordert die Fähigkeit eigenständig, kreativ und kooperativ zu
arbeiten.  
Erforderlich sind eine stetige Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft und ein hohes Maß
an Eigeninitiative.

 

 

Wir bieten

 

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenspektrum mit hohem Maß an
    Eigenverantwortung
  • Einarbeitung in die Themen der Projektentwicklung
  • Sehr kollegiales Arbeitsklima in einem interdisziplinären Umfeld und langfristiger
    Perspektive
  • Leistungsgerechte Vergütung, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Fachbezogene Aus- und Fortbildungen, Sport- und gesundheitsfördernde Angebote
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelung und hohe Flexibilität für Ihre persönliche work-
    life-balance
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr inkl. kostenlosem Jobticket

 

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt per E-Mail mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer
Gehaltsvorstellung bis zum 29.02.2024 bei der


SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH
Geschäftsführung
Konrad-Adenauer-Ring 11
65187 Wiesbaden


karriere@seg-wiesbaden.de
www.seg-wiesbaden.de  

Die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH ist als kommunales Unternehmen der Landeshauptstadt Wiesbaden mit vielfältigen Aufgaben der städtebaulichen Projektentwicklung befasst. Die SEG ist außerdem als Erschließungsträger tätig, führt als Projektentwickler Bauvorhaben durch, übernimmt als Projektsteuerer unterschiedliche Projektentwicklungs- und Bauaufträge der Stadt Wiesbaden und bewirtschaftet ihren eigenen Immobilienbestand.

In der Projektentwicklungsabteilung unseres Unternehmens sind derzeit Stellen vakant, für die wir in Vollzeit und unbefristet

Stadtplaner/innen und Architekt/innen suchen.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.

  • Eigenverantwortliche Projektleitung und -steuerung von Projekten und Projektentwicklungen
  • Qualitäts-, Kosten- und Terminkontrolle bzw. -steuerung
  • Projektbezogene Koordination und Abstimmung mit der Landeshauptstadt Wiesbaden und anderen Behörden
  • Abstimmung und Zusammenarbeit mit beteiligten Fachämtern und -planern
  • Prüfung von Grundstücken im Hinblick auf mögliche planungsrechtliche und wirtschaftliche Entwicklungsperspektiven
  • Erarbeitung von Machbarkeitsstudien
  • Erarbeitung von städtebaulichen Planungen und Konzepten
  • Organisation, Präsentation und Moderation in Abstimmungsrunden, Gremien und Öffentlichkeit

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Dipl.-Ing.) der Fachrichtungen Stadtplanung / Architektur
  • Idealerweise mehrjährige praktische Berufserfahrung im Bereich Stadtplanung / Architektur
  • Spaß an interdisziplinären Projekten/ Querschnittsaufgaben und Innovationsprojekten
  • Flexibilität (z.B. in Bezug auf die parallele Bearbeitung mehrerer Projekte/ Veränderungen von Zielen/ Zeitplänen/ wirtschaftlichen Vorgaben) und gleichzeitig hohe Umsetzungskompetenz bezogen auf die Nachhaltigkeitsziele
  • Kenntnisse im Bau – und Planungsrecht; HOAI
  • Moderations- und Kommunikationsfähigkeit, sicheres und souveränes Auftreten, gutes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Teamarbeit in einer Gruppe von Stadtplaner/innen / Architekten/innen
  • Selbstständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und interdisziplinäres Verständnis
  • CAD-Kenntnisse vorteilhaft

Wir bieten

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenspektrum mit hohem Maß an Eigenverantwortung
  • Einarbeitung in die Themen der Projektentwicklung
  • Sehr kollegiales Arbeitsklima in einem interdisziplinären Umfeld und langfristiger Perspektive
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Fachbezogene Aus- und Fortbildungen, Sport- und gesundheitsfördernde Angebote
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelung und hohe Flexibilität für Ihre persönliche work-life-balance
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr inkl. kostenlosem Jobticket

 

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt per E-Mail mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bei der

 

SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH,

Geschäftsführung

Konrad-Adenauer-Ring 11

65187 Wiesbaden

karriere@seg-wiesbaden.de

www.seg-wiesbaden.de

Die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH ist als kommunales Unternehmen der Landeshauptstadt Wiesbaden mit vielfältigen Aufgaben der städtebaulichen Projektentwicklung befasst. Die SEG ist außerdem als Erschließungsträger tätig, führt als Projektentwickler Bauvorhaben durch, übernimmt als Projektsteuerer unterschiedliche Projektentwicklungs- und Bauaufträge der Stadt Wiesbaden und bewirtschaftet ihren eigenen Immobilienbestand.

Im Auf- und Ausbau befindet sich darüber hinaus derzeit die Stabsstelle Fördermittelmanagement, die sowohl für eigene Bau- und Investitionsmaßnahmen als auch für Vorhaben der kommunalen Gesellschaften im Unternehmensverbund der WVV Wiesbaden Holding GmbH Förderprojekte initiiert und durchführt. Für diesen schnell wachsenden Bereich suchen wir engagierte Fördermittelmanager/innen (m/w/d) in Vollzeit mit unbefristeter Festanstellung.

Ihre Aufgaben im Team der Stabsstelle Fördermittelmanagement umfassen u.a.

  • Sie analysieren Förderprogramme auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene (Schwerpunkte Nachhaltigkeit und Klimaschutz) und halten sich hinsichtlich Veränderungen auf aktuellem Stand.
  • Sie untersuchen Bau- und Investitionsmaßnahmen der städtischen Gesellschaften und der Kommune hinsichtlich ihrer Förderfähigkeit.
  • Sie kommunizieren eng mit Fördermittelgebern und Antragstellern und erarbeiten projektspezifische Förderkonzepte.
  • Sie beraten die Antragsteller zur Optimierung ihrer Förderprojekte hinsichtlich ­wirt­schaftlicher und administrativer Fragen und führen Klärung zu rechtlichen Fragestellungen herbei.
  • Sie erstellen Förderanträge und leiten die Antragsteller durch die Projektabwicklung, indem Sie das Termin- und Finanzcontrolling sowie Dokumentationspflichten übernehmen, Mittelabrufe durchführen und Verwendungsnachweise erstellen.
  • Sie unterstützen den wachsenden Bereich beim Ausbau der unternehmensinternen Strukturen für ein effektives Fördermittelmanagement und eine bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Prozesse.

 

Ihr Profil

  • Sie können ein abgeschlossenes Studium oder eine kaufmännische Berufsausbildung mit Bezug zu Bau- und Immobilienwirtschaft vorweisen.
  • Sie bringen bereits Erfahrungen im Fördermittelmanagement über den gesamten Förderprozess und idealerweise aus dem kommunalen Umfeld mit.
  • Sie arbeiten fokussiert und strukturiert und erschließen sich schnell und selbstständig neue Themenkomplexe.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zu analytischem Denken, überzeugen mit Eigeninitiative, einer schnellen Auffassungsgabe und Organisationstalent.
  • Sie verfügen über gute Kommunikationsfähigkeit, sind aufgeschlossen und können sicher und freundlich auftreten.
  • Sie bringen Ihre Erfahrungen, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten ins Team ein und sind kundenorientiert.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse sind eine wesentliche Voraussetzung, um die formalen Anforderungen im Förderprozess zu erfüllen.

Wir bieten

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz,
  • ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenspektrum mit hohem Maß an Eigenverantwortung,
  • Einarbeitung in die Themen und Strukturen der Stabsstelle Fördermittelmanagement,
  • sehr kollegiales Arbeitsklima in einem interdisziplinären Umfeld und langfristiger Perspektive,
  • leistungsgerechte Vergütung,
  • fachbezogene Aus- und Fortbildungen, Sport- und gesundheitsfördernde Angebote,
  • familienfreundliche Arbeitszeitregelung und hohe Flexibilität für Ihre persönliche work-life-balance,
  • gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr inkl. kostenlosem Jobticket.

 

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt über den nachfolgenden Online-Bewerbungsprozess oder per E-Mail mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bei der

 

SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH,

Geschäftsführung

Konrad-Adenauer-Ring 11

65187 Wiesbaden

 

karriere@seg-wiesbaden.de

www.seg-wiesbaden.de

Die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH ist als kommunales Unternehmen der Landeshauptstadt Wiesbaden mit vielfältigen Aufgaben der städtebaulichen Projektentwicklung befasst. Die SEG ist außerdem als Erschließungsträger tätig, führt als Bauträger Bauvorhaben durch, übernimmt als Projektsteuerer unterschiedliche Projektentwicklungs- und Bauaufträge der Stadt Wiesbaden und bewirtschaftet ihren eigenen sowie städtischen Immobilienbestand.

Für das Immobilienmanagement unseres Unternehmens suchen wir aktuell eine/n

Technischen Objekt Manager (m/w/d) in Vollzeit mit unbefristeter Festanstellung.

Ihre Aufgaben:

technisches Objektmanagement / technisches Property Management bestandseigener sowie städtischer Immobilien

 

  • Sie verantworten in unserem abwechslungsreichen Portfolio im Raum Wiesbaden die laufende Renovierung, Instandhaltung bzw. Instandsetzung der Objekte sowie die technische Gebäudeausstattung
  • Sie kümmern sich um Modernisierungsmaßnahmen, Um- und Ausbauten, inklusive Angebotseinholung, Auftragserteilung inklusive der Gewährleistungsverfolgung
  • Sie steuern verantwortlich externe Fachplaner und Ingenieure für kleine und größere Sanierungs- und Baumaßnahmen
  • Sie sind verantwortlich für den Abschluss von Wartungs-, Dienstleistungs- und Lieferverträgen und halten dies nach
  • Sie sind in enger Zusammenarbeit mit dem kaufmännischen Objektmanager verantwortlich für die Werterhaltung und Optimierung des Immobilienbestands
  • … und vieles mehr

Ihr Profil / Sie bringen für uns mit:

  • Ein abgeschlossenes Bauingenieurstudium (FH), ein Architekturstudium, einen Abschluss als Handwerksmeister, eine Ausbildung in der Bautechnik bzw. eine vergleichbare Ausbildung oder verfügen über langjährige Berufserfahrung im Bereich technisches Objektmanagement / technisches Property Management
  • Sie besitzen fundierte praktische Kenntnisse im technischen Immobilienmanagement und haben das ausreichende kaufmännische Verständnis
  • Sie denken und handeln serviceorientiert, sind kommunikationsstark und haben Verhandlungsgeschick
  • Sie arbeiten strukturiert und ergebnisorientiert
  • Gute Kenntnisse im Bereich MS Office
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Diskretion

Die SEG bietet Ihnen:

  • Anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenspektrum mit hohem Maß an Eigenverantwortung
  • Ein engagiertes Team mit kurzen Entscheidungswegen
  • Ein kollegiales Arbeitsklima in einem interdisziplinären Umfeld und langfristiger Perspektive
  • Nutzung von Poolfahrzeugen und -Fahrrädern für Dienstfahrten in Wiesbaden
  • Einen modernen Arbeitsplatz sowie eine familienfreundliche Arbeitszeitregelung und hohe Flexibilität für Ihre persönliche work-life-balance
  • Leistungsgerechte Vergütung, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Fachbezogene Aus- und Fortbildungen, sport- und gesundheitsfördernde Angebote in Wiesbaden
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr mit Job-Ticket

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen, vorzugsweise per E-Mail an info@seg-wiesbaden.de oder karriere@seg-wiesbaden.de unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Eintrittstermin bei der SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH, Geschäftsführung, Konrad-Adenauer-Ring 11, 65187 Wiesbaden.

 

Datenschutzerklärung*
Widerspruchsbelehrung*