Stadterneuerung & Wohnbauförderung

Seit Juli 2008 ist die SEG als Treuhänder der Landeshauptstadt Wiesbaden für die Bereiche Stadterneuerung und Wohnbauförderung zuständig. Hier werden zum Beispiel Bund-Länder-Programme umgesetzt und somit Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf durch die Bündelung verschiedener Maßnahmenbereiche in der Entwicklung zu selbstständigen, lebensfähigen Stadtteilen mit positiver Zukunftsperspektive unterstützt.

In der Stadterneuerung  werden die Förderprogramme der "Sozialen Stadt", mit den Programmgebieten "Inneres Westend", "Biebrich-SüdOst" und seit 2015 „Gräselberg“ im Stadtteil Wi- Biebrich betreut. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Programmgebiet "Innenstadt-West" im Programm "Aktive Kernbereiche".

Weiterführende Informationen hierzu finden Sie hier: "Innenstadt West". Über die inzwischen abgeschlossene Sanierung des Bergkirchenviertels informiert eine neue Broschüre.

In der Wohnbauförderung werden mit Investoren in Wiesbaden Mietwohnungsbauprojekte mit günstigen Zielmieten für Haushalte mit kleinen und mittleren Einkommen projektiert.

Private Haushalte können beim Erwerb von Bestands- oder Neubauimmobilien durch zinsgünstige Förderdarlehen des Landes Hessen unterstützt werden.

Hier geht es zur Broschüre über die Sanierung des Bergkirchenviertels